Linde AG

Neubau eines Wasch- und Umkleidengebäudes für den Standort Werk Schalchen

Linde AG

Neubau eines Wasch- und Umkleidengebäudes für den Standort Werk Schalchen

Bauherr/n
Linde AG – Engineering Division

Bauort
Tacherting (Werk Schalchen)

Leistungsumfang
HLS-Planung, Ausschreibung, Bauüberwachung, Energieausweis

Technische Ausrüstung
  • Anlagengruppen 1-3,7,8
  • Heizzentrale mit BHKW und 3x Brennwertkessel mit Gesamtleistung von 1,2 MW
  • Lüftungsanlage für die Sanitärbereiche mit 17.000 m³/h
  • Trinkwarmwasserbereitung für bis zu 400 Duschvorgänge am Tag
  • Fernwärmeleitung zur Versorgung weiterer Gebäudekomplexe
  • Sanitärausstattung für gesamtes Gebäude (Reihenwaschtische, Duschpaneele, etc.)
  • Gasversorgung aus werkeigenem Hochdrucknetz mit Gasregelstation und Übergabe
  • Entfeuchtungsanlage für Trockenraum
  • Regelungstechnik für gesamte HLS-Anlage
  • EnEV-Nachweis
  • Nachweis Sommerlicher Wärmeschutz
  • 3D-Planung aller Gewerke
Architekt
Haumann & Fuchs

Leistungszeitraum
2014-2016

Gesamtkosten HLS-Technik
ca. 750.000 €